Stand: 20.11.2017

Hydraulik-Gelenkköpfe

Speziell für den Bereich Hydraulik gibt es in unserem Programm auch Hydraulik-Gelenkköpfe DIN 24338 / ISO 6982 oder DIN 2455 / ISO 8133, die z.B. auf Hydraulikzylindern zum Einsatz kommen. Sie sind für besonders hohe Kräfte ausgelegt. Hydraulik-Gelenkköpfe nach DIN 24338 (entspricht teilweise ISO 6982) besitzen ein breites Gelenklager nach Cetop Empfehlung RP 58H für Norm-Hydraulikzylinder. Diese Hydraulik-Gelenkköpfe sind über Innensechskantschrauben DIN 912-8.8 klemmbar.  Hierbei ist das Gelenklager nachschmierbar. Bis Größe 12 gibt es keine Nachschmiermöglichkeit, ab Größe 16 erfolgt die Schmierung durch einen Hydraulikschmiernippel nach DIN 71412. Das Gelenklager wird mit Sicherungsringen fixiert. Eine Alternative zu diesem Hydraulik-Gelenkkopf ist die Ausführung nach DIN 24555 / ISO 8133 mit schmalem Gelenklager, das ebenso über Innensechskantschrauben DIN 912-8.8 klemmbar ist. Im Gegensatz zu den Hydraulik-Gelenkköpfen nach DIN 24338 wird das Gelenklager mit beitseitiger Verstemmung fixiert. Bis Größe 12 gibt es keine Nachschmiermöglichkeit, ab Größe 16-20 erfolgt die Schmierung über eine Schmierbohrung im Gehäuse. Ab Größe 25 hat der Gelenkkopf einen Hydraulikschmiernippel nach DIN 71412.
Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen den persönlichen Kontakt? Gerne beraten wir Sie auch persönlich!
Tel. +49 9345 6700

Zum Kontaktformular