Stand: 23.07.2017

Ausfallerscheinungen bei Gelenken?

Verschleißfeste und korrosionsbeständige Verbindungselemente schaffen Abhilfe

Aggressive Umgebungsbedingungen machen mechanischen Verbindungselementen schwer zu schaffen. Das gilt in besonderem Maße für Führungsbauteile wie Gabelköpfe, Gabelgelenke, Winkelgelenke oder Gelenkköpfe. Diese wichtigen, in vielen Bereichen eingesetzten Zulieferteile, sind neben Angriffen von außen auch noch den konstruktionsbedingten Zug-, Druck-, Klapp- und Schiebekräften ausgesetzt. Diese Mehrfachbelastung verkürzt die Lebensdauer von Standardteilen erheblich, erhöht den Wartungsaufwand und kann im Extremfall zu schweren Schäden führen.

Um korrosionsbedingte Materialschäden von vorn herein auszuschließen haben die Verbindungstechnik-Experten von mbo Oßwald eine ganze Palette an korrosionsbeständigen Verbindungselementen im Programm, die, je nach Werkstoffwahl, auch aggressiven Medien oder Umgebungsbedingungen standhalten.

In Material-Qualität A4 erhältlich:
Gabelköpfe nach DIN 71752 / DIN ISO 8140
Gabelgelenke (DIN 71751)
Winkelgelenke DIN 71802
Kugelzapfen DIN 71803
Kugelpfannen DIN 71805
Bolzen ISO 2340 / ISO 2341 / EN 22340 / EN 22341
Gelenkköpfe DIN ISO 12240-4 (DIN 648)
Gelenklager DIN ISO 12240-1 (DIN 648)

Eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit besteht für die Material-Qualität A4 im natürlichen Umweltmilieu (städtische und ländliche Atmosphäre, seewasserfest) sowie in der industriellen Anwendung mit gemäßigten Chlorid- und Säurekonzentrationen. Ferner greift insbesondere der Nahrungsmittelbereich und die chemische Industrie (Schwefel- und Phosphorsäure, organische Säuren) gern auf die Material-Qualität A4 zurück.

mbo Oßwald bietet seinen Kunden mit einem außerordentlich umfangreichen Sortiment unterschiedlichster Verbindungselemente eine breite Auswahl für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Neben Stahl und Edelstahl können Verbindungselemente für besondere Anwendungsfälle auch aus Duplexstahl hergestellt werden.
Darüber hinaus steht ein kompetentes Team zur Verfügung, das darauf spezialisiert ist auch kundenspezifische Sonderwünsche zu erfüllen. Dabei kann sowohl nach Zeichnungsvorgaben gearbeitet oder gemeinsam mit dem Kunden eine anwendungsbezogene Lösung umgesetzt werden.

Zurück zur Übersicht
Passende Artikel
mbo Oßwald ist Hersteller von Gabelkopf, Gabelköpfe, Gabelkoepfe, nach DIN 71752, DIN ISO 8140, CETOP RP102P. Wir fertigen diese aus Stahl, 1.0718 und Edelstahl in A2 Qualität, 1.4305 und A4 Qualität, 1.4404.
Gabelköpfe DIN 71752 / DIN ISO 8140 / CETOP RP102P
mbo Oßwald ist Hersteller von Gabelgelenk, Gabelgelenken in Ausführung als A-Gelenk, A-Gelenken, DIN 71751, bestehend aus Gabelkopf, Gabelköpfe, Gabelkoepfe, nach DIN 71752, DIN ISO 8140, CETOP RP102P und Bolzen, Scheiben und Splinte. Wir fertigen diese aus Stahl, 1.0718 und Edelstahl in A2 Qualität, 1.4305 und A4 Qualität, 1.4404.
Gabelgelenke (DIN 71751 Form A)
Winkelgelenke DIN 71802 Form C mit Gewindezapfen
mbo Oßwald ist Winkelgelenk Hersteller, Winkelgelenke Hersteller, DIN 71802, Form C oder Form CS, mit Gewindezapfen. Folgende Materialien stehen zur Auswahl: Stahl oder Edelstahl, 1.4305, A2 Qualität, bzw. 1.4404, A4 Qualität.
Winkelgelenke DIN 71802 Form CS mit Gewindezapfen
Winkelgelenke DIN 71802 Form CS mit Gewindezapfen und Schlüsselfläche an der Pfanne
Winkelgelenke DIN 71802 Form B mit Nietzapfen
mbo Oßwald ist Winkelgelenk Produzent, Winkelgelenke Produzent, DIN 71802, mit Nietapfen, d.h. Form B oder Form BS. Folgende Werkstoffe stehen zur Auswahl: Stahl oder Edelstahl, 1.4305, A2 Qualität, bzw. 1.4404, A4 Qualität.
Winkelgelenke DIN 71802 Form BS mit Nietzapfen
mbo Oßwald produziert Winkelgelenk mit Dichtkappe, Winkelgelenke mit Dichtkappe, Form C oder Form CS nach DIN 71802. Angeboten werden diese in Stahl oder Edelstahl, A2 Qualität, 1.4305 und A4 Qualität, 1.4404.
Winkelgelenke DIN 71802 Form CS mit Dichtkappe
mbo Oßwald ist Hersteller von Axialgelenk, Axialgelenken, Axialwinkelgelenk, Axialwinkelgelenken. Diese sind ähnlich DIN 71802 und aus Stahl und Edelstahl, A2 Qualität, 1.4305 oder A4 Qualität, 1.4404 erhältlich. Variationen in demontierbar oder nicht demontierbar.
Axialgelenke ähnlich DIN 71802 demontierbar
mbo Oßwald fertigt Kugelzapfen nach DIN 71803, Form C mit Gewindezapfen. Zur Wahl stehen Stahl oder Edelstahl, 1.4305, A2-Qualität, 1.4404, A4-Qualität als Werkstoff.
Kugelzapfen DIN 71803 Form C mit Gewindezapfen
mbo Oßwald dreht Nietzapfen, Form B nach DIN 71803. Stahl oder Edelstahl, 1.4305, A2-Qualität, 1.4404, A4-Qualität stehen als Werkstoff zur Wahl.
Nietzapfen DIN 71803 Form B
mbo Oßwald ist Produzent von Kugelpfannen, Kugelpfanne, Form B, nach DIN 71805. Verarbeitet werden Stahl und Edelstahl, A2 und A4 Qualtät, 1.4305 bzw. 1.4404.
Kugelpfannen DIN 71805 Form B
Kugelpfannen DIN 71805 Form B mit Schlüsselfläche
mbo Oßwald hat Gelenkköpfe, Gelenkkopf, DIN ISO 12240-4 (DIN 648), mit Innengewinde, in seinem Sortiment an mechanischen Verbindungselementen. Diese Version ist, wartungsfrei und Hochleistungsausführung, mbo-Norm 52, mbo-Norm 54, mbo-Norm 56 in Edelstahl, in Maßreihe K.
Gelenkköpfe DIN ISO 12240-4 (DIN 648) Hochleistungsausführung komplett Edelstahl (mbo-Norm 56) Innengewinde
Gelenklager, DIN 12240-1 (DIN 648), Maßreihe K, hat mbo Oßwald ergänzend im Standard-Gelenkkopf Programm. Die mbo-Norm 74 ist in Edelstahl, Hochleistungsausführung und wartungsfrei.
Gelenklager DIN ISO 12240-1 (DIN 648) Hochleistungsausführung komplett Edelstahl (mbo-Norm 74)
Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen den persönlichen Kontakt? Gerne beraten wir Sie auch persönlich!
Tel. +49 9345 6700

Zum Kontaktformular